DATENSCHUTZ

Obligatorische Informationen über die Rechte des Einzelnen im Bereich des Datenschutzes

Informationen über das Unternehmen, das Ihre Daten verarbeitet:

Name: H2MEDICAL Ltd.

EIC/BUSSTAT: 202179575

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: BG202179575

Eingetragener Sitz und Verwaltungsanschrift. Varna, ul. eingetragener Firmensitz und registrierte Adresse: 2B Radost, 28 app.

Anschrift für den Schriftverkehr. Varna, Anschrift: Varna, Varna, Bulgarien, Anschrift: 3 Ivan Drasov Str.

Telefon: 0877 600 621

E-Mail: info@h2medical.org

Website: www.h2medical.org

Informationen über die zuständige Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten

Name: Kommission für den Schutz personenbezogener Daten

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Sitz: 1592 Sofia Blvd. "1595 Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. "Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg

 

H2MEDICAL Ltd (im Folgenden als "Verwalter" oder "Unternehmen" bezeichnet) übt seine Tätigkeit in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten aus. Diese Informationen sollen Sie über alle Aspekte der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen und die Rechte, die Sie in Bezug auf diese Verarbeitung haben, informieren.

Grundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Art. 1 Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des N2MEDICAL e-shops und dem Abschluss von Verträgen mit dem Unternehmen auf der Grundlage von Art. 6, Abs.. 1, Verordnung (EU) 2016/679 (GDPR), und insbesondere aus den folgenden Gründen:

Ihre ausdrückliche Einwilligung als Kunde;
Erfüllung der Verpflichtungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen aus einem Vertrag mit Ihnen;
Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die für den für die Verarbeitung Verantwortlichen gilt;
Zur Wahrung der berechtigten Interessen der verantwortlichen Stelle oder eines Dritten;

Zwecke und Grundsätze der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten;

Art. 2 (1) Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Nutzung des E-Shops und dem Abschluss eines Vertrages mit dem Unternehmen zur Verfügung stellen, unter anderem zu folgenden Zwecken:

Erstellung eines Kontos und Bereitstellung der vollen Funktionalität bei der Nutzung des Online-Shops;
Abschluss und Erfüllung eines Fernabsatzvertrages;
Individualisierung des Vertragspartners;
buchhalterische Zwecke;
statistische Zwecke;
Schutz der Informationssicherheit;
Sicherstellung der Erfüllung des Vertrags über die Erbringung der betreffenden Dienstleistung;
Zusendung eines Newsletters, wenn Sie dies wünschen;

(2) Wir halten uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die folgenden Grundsätze:

Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz;
Beschränkung der Zwecke der Verarbeitung;
Relevanz für die Zwecke der Verarbeitung und Minimierung der erhobenen Daten;
Richtigkeit und Aktualität der Daten;
Begrenzung der Speicherung zur Erreichung der Zwecke;
Integrität und Vertraulichkeit der Verarbeitung und Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus für personenbezogene Daten.

(3) Bei der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten kann der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten zur Wahrung seiner folgenden berechtigten Interessen verarbeiten und speichern:

Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber der Nationalen Steuerbehörde, dem Innenministerium und anderen staatlichen und kommunalen Behörden.

Welche Arten von personenbezogenen Daten unser Unternehmen erhebt, verarbeitet und speichert.

Art. 3 (1) Das Unternehmen führt mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten die folgenden Vorgänge zu folgenden Zwecken durch:

Registrierung eines Nutzers im E-Shop und Abschluss eines Fernabsatzvertrags - Zweck dieses Vorgangs ist die Erstellung eines Profils für die Nutzung des E-Shops zum Kauf von Waren und die Angabe der Kontaktdaten für die Lieferung der gekauften Waren. Die Registrierung und Erstellung eines Profils für die Nutzung des Online-Shops ist kein obligatorischer Schritt bei der Erbringung der Dienstleistung und sie ist in erheblichem Umfang auch ohne die Erstellung eines Profils verfügbar.

Schlussfolgerung der Folgenabschätzung:Auf der Grundlage der durchgeführten Folgenabschätzung ist die Durchführung des Vorgangs "Registrierung eines Nutzers im Online-Shop und Abschluss eines Fernabsatzvertrags" akzeptabel und bietet ausreichende Garantien für den Schutz der Rechte und berechtigten Interessen der betroffenen Personen im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung.
Abschluss und Durchführung eines Handelsgeschäfts mit einem Kunden oder Partner - der Zweck dieses Vorgangs ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrags mit einem Handelspartner oder Kunden und dessen Verwaltung.In Anbetracht des begrenzten Umfangs der erhobenen personenbezogenen Daten und der Tatsache, dass einige dieser Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen, ist die Durchführung einer Folgenabschätzung für diesen Vorgang nicht erforderlich.

Versand von Newslettern - Der Zweck dieses Vorgangs ist die Verwaltung des Versandes von Newslettern an Kunden, die angegeben haben, dass sie diese erhalten möchten. Angesichts des begrenzten Umfangs der erhobenen personenbezogenen Daten ist eine Folgenabschätzung für diesen Vorgang nicht erforderlich.
Ausübung des Widerspruchs- oder Beschwerderechts - Zweck dieses Vorgangs ist die Verwaltung des Vorgangs der Ausübung des Widerspruchs- oder Beschwerderechts durch den Kunden. Angesichts des begrenzten Umfangs der erhobenen personenbezogenen Daten ist die Durchführung einer Folgenabschätzung für diesen Vorgang nicht erforderlich.

(2) Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten und Informationen zu den folgenden Zwecken und aus den folgenden Gründen:

Ihre persönlichen Daten (E-Mail, Name, usw.)

Zweck der Datenerhebung: 1) Kontaktaufnahme mit dem Nutzer und Zusendung von Informationen an den Nutzer, 2) zum Zweck der Registrierung eines Nutzers im Online-Shop und 3) zur Zusendung eines Newsletters.
Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten - Durch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Registrierung im Online-Shop oder eine Bestellung ohne Registrierung oder durch den Abschluss eines schriftlichen Vertrags kommt ein Vertragsverhältnis zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und Ihnen zustande, auf dessen Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten - Art. 6, Abs.. 1 (b) GDPR. Die Verarbeitung Ihrer Daten für den Versand eines Newsletters erfolgt auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung - Art. 6 Abs.. 1 (a) GDPR.
Lieferdaten (Namen, Telefon, Adresse, etc.)

Zweck, zu dem die Daten erhoben werden.
Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten - Durch das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Registrierung im E-Shop oder eine Bestellung ohne Registrierung oder durch den Abschluss eines schriftlichen Vertrags kommt ein Vertragsverhältnis zwischen dem Administrator und Ihnen zustande, auf dessen Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten - Art. 1 (b) GDPR.
Zusätzliche von Ihnen bereitgestellte Daten - Wenn Sie Ihr Profil ergänzen möchten, können Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Telefonnummer angeben.


Zweck, für den die Daten erhoben werden.
Gründe für die Verarbeitung der Daten: Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke - 6 Abs. (a) der GDPR zum Zeitpunkt der Registrierung im Online-Shop gegeben. Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht zwingend für die Registrierung im Online-Shop.

(3) Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet keine personenbezogenen Daten, die

Offenlegung der rassischen oder ethnischen Herkunft;
Offenlegung politischer, religiöser oder philosophischer Überzeugungen oder der Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft;
genetische und biometrische Daten, Daten über die Gesundheit oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung.

(4) Die personenbezogenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bei den Personen erhoben, auf die sie sich beziehen.

(5) Das Unternehmen führt keine automatisierte Entscheidungsfindung mit Daten durch.

Art. 4 (1) Die Gesellschaft führt mit den personenbezogenen Daten, die Sie als gesetzlicher Vertreter oder Bevollmächtigter einer juristischen Person - eines Geschäftspartners - zur Verfügung gestellt haben, die folgenden Operationen durch

Abschluss und Durchführung eines Handelsgeschäfts: Für den Abschluss und die Durchführung eines Handelsgeschäfts mit einer Handelsgesellschaft verarbeiten wir nur den vollständigen Namen des gesetzlichen Vertreters oder der von der Gesellschaft bevollmächtigten Person. Abschluss der Folgenabschätzung.

(2) Die personenbezogenen Daten wurden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bei den Personen, auf die sie sich beziehen, und aus dem Handelsregister bei der Registeragentur erhoben.

(3) Das Unternehmen führt keine automatisierte Entscheidungsfindung mit Daten durch.

Art. 5. Der Verwalter kann so genannte "Cookies" verwenden, um die volle Funktionalität der Website zu gewährleisten, die Nutzererfahrung zu verbessern, für statistische Zwecke, zur Erleichterung des Zugangs usw., womit Sie sich durch die Nutzung unserer Website einverstanden erklären. Sie können Cookies jederzeit über die Einstellungen des von Ihnen verwendeten Browsers kontrollieren und/oder löschen. "Cookies stellen keine personenbezogenen Daten dar und werden nicht zur Identifizierung von Besuchern und Nutzern des E-Shops verwendet.

Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Art. 6 (1) Der für die Verarbeitung Verantwortliche speichert Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, der nicht länger ist als das Bestehen Ihres Kontos im Online-Shop. Nach der Löschung Ihres Kontos trifft der für die Verarbeitung Verantwortliche die erforderlichen Vorkehrungen, um alle Ihre Daten unverzüglich zu löschen und zu vernichten oder sie zu anonymisieren (d. h. in eine Form zu bringen, die Ihre Identität nicht erkennen lässt).

(2) Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei einer Bestellung ohne Registrierung im E-Shop angegeben haben, bis zum Abschluss der Bestellung, es sei denn, Sie haben bei der Bestellung ausdrücklich eingewilligt, dass Ihre Daten zur Verbesserung des Dienstes, zur Bereitstellung empfohlener Inhalte für Sie, zu individuellen Konditionen, zu Werbezwecken sowie zu statistischen Zwecken verarbeitet werden.

(3) Die verantwortliche Stelle speichert Ihre im Zusammenhang mit Online-Bestellungen übermittelten personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 5 Jahren zur Wahrung der rechtlichen Interessen der verantwortlichen Stelle bei gerichtlichen oder behördlichen Streitigkeiten mit Nutzern des Online-Shops.

(4) Die für die Verarbeitung Verantwortliche wird Sie benachrichtigen, wenn die Aufbewahrungsfrist verlängert werden muss, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die berechtigten Interessen der für die Verarbeitung Verantwortlichen zu wahren oder aus anderen Gründen.

(5) Der für die Verarbeitung Verantwortliche speichert die personenbezogenen Daten, zu deren Aufbewahrung er nach geltendem Recht verpflichtet ist, für den jeweils vorgesehenen Zeitraum, der über die Dauer Ihres E-Shop-Kontos oder bis zum Abschluss der Bestellung hinausgehen kann.

Art. 7. Der für die Verarbeitung Verantwortliche bewahrt die personenbezogenen Daten der gesetzlichen Vertreter seiner Geschäftspartner für die Dauer der Vertragserfüllung auf, um den berechtigten Interessen und gesetzlichen Verpflichtungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen nachzukommen, wobei dieser Zeitraum die Dauer des geschlossenen Vertrags überschreiten kann.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verarbeitung.

Art. 8 (1) Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann nach eigenem Ermessen einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung der Verarbeitungszwecke, in die Sie eingewilligt haben, an Auftragsverarbeiter übermitteln, vorbehaltlich der Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 (GDPR).

(2) Der Verantwortliche unterrichtet Sie, wenn er beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten ganz oder teilweise an Drittländer oder internationale Organisationen zu übermitteln.

Ihre Rechte bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Art. 9 (1) Wenn Sie nicht möchten, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für Marketingzwecke und für den Erhalt des Newsletters verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit widerrufen, indem Sie das Formular zum Widerruf der Einwilligung in Anlage 1 ausfüllen oder eine Freitextanfrage stellen und uns per E-Mail zusenden.

(2) Sobald wir Ihren Antrag erhalten haben, senden wir Ihnen ein Schreiben mit detaillierten Anweisungen zur Überprüfung Ihrer Eigenschaft als Newsletter-Empfänger und Betroffener der personenbezogenen Daten, für die der Widerruf der Einwilligung beantragt wurde, an die E-Mail-Adresse, die Sie für den Erhalt von Newslettern und Werbemitteilungen angegeben haben.

(3) Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen durchgeführten Verarbeitung personenbezogener Daten nicht berührt.

Recht auf Zugang

Art. 10. (1) Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, indem Sie eine Anfrage in Freitext per E-Mail senden.

(2) Sie haben das Recht, Zugang zu den Sie betreffenden Daten sowie zu den Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

(3) Sobald wir Ihren Antrag erhalten haben, senden wir Ihnen an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung oder bei Bestellungen im E-Shop verwendet haben, ein Schreiben mit detaillierten Anweisungen zur Überprüfung, ob Sie von den personenbezogenen Daten betroffen sind, zu denen Sie Zugang beantragt haben.

(4) Nach erfolgter Überprüfung gemäß Abs. 3 durchgeführt wurde, stellt Ihnen der für die Verarbeitung Verantwortliche auf Antrag eine Kopie der Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten in elektronischer oder anderer geeigneter Form zur Verfügung.

(5) Der Zugang zu den Daten ist kostenlos, der für die Verarbeitung Verantwortliche behält sich jedoch das Recht vor, im Falle wiederholter oder übermäßiger Anfragen eine Verwaltungsgebühr zu erheben.

Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung

Art. 11 (1) Sie können jederzeit unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten über die Option "Profil bearbeiten" berichtigen oder ergänzen.

(2) Sie können unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, direkt über Ihr Profil auf der Website berichtigen oder vervollständigen, indem Sie eine Anfrage an den für die Verarbeitung Verantwortlichen per E-Mail unter Verwendung des Formulars in Anhang 4 oder in Form einer Freitextanfrage stellen.
Recht auf Löschung ("Vergessenwerden")

Art. 12. (1) Sie haben das Recht, den Verwalter aufzufordern, einige oder alle Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu löschen, und der Verwalter ist verpflichtet, diese unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein, auch zu Zwecken der Direktwerbung, und es liegen keine vorrangigen gesetzlichen Gründe für die Verarbeitung vor;
die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der EU oder eines Mitgliedstaats nachzukommen, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt;
die personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben.

(2) Die verantwortliche Stelle ist nicht verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen, wenn sie diese speichert und verarbeitet:
für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und des Rechts auf Information;
zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die eine Verarbeitung nach dem für den für die Verarbeitung Verantwortlichen geltenden Recht der EU oder der Mitgliedstaaten vorschreibt, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde;
aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit;
für im öffentlichen Interesse liegende Archivierungszwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungen oder statistische Zwecke;
für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

(3) Um Ihr Recht auf Vergessenwerden auszuüben, ist es erforderlich, per E-Mail einen Antrag auf Löschung Ihrer vom für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu stellen, entweder durch Ausfüllen des Formulars in Anhang Nr. 2 oder durch eine Freitextanfrage, woraufhin der für die Verarbeitung Verantwortliche an die E-Mail-Adresse, die Sie für die Registrierung oder für Bestellungen im E-Shop verwendet haben, ein Schreiben mit detaillierten Anweisungen zur Überprüfung Ihrer Identität als Nutzer des Shops und Betroffener der personenbezogenen Daten, deren Löschung beantragt wird, sendet.

(4) Sobald wir die Identität der Person, die den Antrag gestellt hat, und der betroffenen Person gemäß den Ihnen zugesandten Anweisungen überprüft haben, werden wir alle Daten, die wir über Sie verarbeiten, gemäß Absatz 3 löschen. 3.

(5) Befindet sich ein von Ihnen erteilter Auftrag in Bearbeitung, so können Sie frühestens nach erfolgreichem Abschluss des Auftrags das "Vergessen" verlangen.

Recht auf Einschränkung

Art. 13 (1) Sie haben das Recht, den Verwalter aufzufordern, die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten einzuschränken, indem Sie uns eine Anfrage in freiem Text per E-Mail schicken, wenn:

die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, und zwar für einen Zeitraum, der es dem Verwalter ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber nicht wollen, dass die personenbezogenen Daten gelöscht werden, sondern nur, dass ihre Verwendung eingeschränkt wird;
der Verwalter die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, Sie diese aber zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche benötigen;
Sie haben der Verarbeitung widersprochen, bis geprüft ist, ob die rechtlichen Gründe des Verwalters Ihre Interessen überwiegen.

(2) Nachdem wir Ihren Antrag erhalten haben, senden wir Ihnen ein Schreiben mit detaillierten Anweisungen für Ihre Verifizierung als Nutzer des Shops und Betroffener der angeforderten personenbezogenen Daten an die E-Mail, die Sie für die Registrierung oder Bestellung im E-Shop verwendet haben, um die Verarbeitung einzuschränken. (3) Nach Durchführung der Überprüfung gemäß Absatz 2 stellt das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer Daten ein, löscht jedoch nicht die von Ihnen im Online-Shop vorgenommenen Einträge, sofern vorhanden.

Art. 14. (1) Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben oder die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist, oder wenn Ihre Daten automatisiert verarbeitet werden, können Sie:

von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen, dass er Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem lesbaren Format zur Verfügung stellt und sie an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt;
den für die Verarbeitung Verantwortlichen auffordern, Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen von Ihnen benannten Verantwortlichen zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.

(2) Sie können das Recht auf Übertragbarkeit ausüben, indem Sie uns das ausgefüllte Formular gemäß Anlage 3 oder eine Freitextanfrage per E-Mail zusenden, woraufhin der für die Verarbeitung Verantwortliche an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung oder bei Bestellungen im E-Shop verwendet haben, ein Schreiben mit detaillierten Anweisungen für Ihre Überprüfung als Nutzer des Shops und als Betroffener der personenbezogenen Daten, für die die Übertragbarkeit beantragt wurde, sendet.

(3) Nach der Überprüfung gemäß Absatz (2) sendet das Unternehmen die Daten, die es für Sie verarbeitet, im XML-Format an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Recht auf Erhalt von Informationen

Art. 15. Sie können den für die Verarbeitung Verantwortlichen auffordern, Ihnen mitzuteilen, an welche Empfänger die personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung beantragt wurde, weitergegeben wurden. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann diese Auskunft verweigern, wenn sie unmöglich ist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.

Recht auf Widerspruch

Art. 16. Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen Widerspruch einlegen, auch wenn diese zu Profiling- oder Direktmarketingzwecken verarbeitet werden.

Ihre Rechte im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

Art. 17 (1) Erlangt der für die Verarbeitung Verantwortliche Kenntnis von einer Verletzung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, die ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellen kann, so unterrichtet er Sie unverzüglich über die Verletzung und die getroffenen oder noch zu treffenden Maßnahmen.

(2) Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist nicht verpflichtet, Sie zu benachrichtigen, wenn:

er geeignete technische und organisatorische Schutzmaßnahmen in Bezug auf die von der Sicherheitsverletzung betroffenen Daten getroffen hat;
in der Folge Maßnahmen ergriffen hat, um sicherzustellen, dass die Sicherheitsverletzung kein hohes Risiko für Ihre Rechte mit sich bringt;
die Benachrichtigung würde einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern.

Personen, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden

Art. 18. (1) Zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Bereitstellung des Dienstes in seiner vollen Funktionalität und unter Berücksichtigung Ihrer Interessen kann der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten an die folgenden Personen weitergeben, die Datenverarbeiter sind:

Auftragsverarbeiter Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

....................................................................................................................

....................................................................................................................

....................................................................................................................

(2) Die Auftragsverarbeiter müssen bei der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten alle Rechtmäßigkeits- und Sicherheitsanforderungen einhalten.

Art. 19. Der für die Verarbeitung Verantwortliche darf Ihre Daten nicht in Drittländer übermitteln.

Art. 20. Im Falle einer Verletzung Ihrer Rechte gemäß den vorstehenden Bestimmungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, bei der Datenschutzkommission wie folgt Beschwerde einzureichen:

Kommission für den Schutz personenbezogener Daten.

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Firmensitz. " 1592, Prof. Nr.: 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. " Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg

Art. 21. Sie können alle Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ausüben, indem Sie die dieser Information beigefügten Formulare verwenden. Selbstverständlich sind diese Formulare fakultativ und Sie können Ihre Anträge in jeder Form stellen, die einen entsprechenden Hinweis enthält und Sie als Inhaber der Daten identifiziert.

Art. 22. Bezieht sich die Einwilligung auf eine Übermittlung, so muss der für die Verarbeitung Verantwortliche die möglichen Risiken einer Übermittlung der Daten in Drittländer bei Fehlen einer angemessenen Schutzlösung und geeigneter Schutzmittel beschreiben.

Anhang Nr. 1

Formular für den Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung

Ihr Name*: .........................

Ihre E-Mail-Adresse, die Sie im E-Shop verwendet haben*: .........................

Angaben zur Rückmeldung (E-Mail)*: .........................

An

Name: .........................

UIC/BULSTAT: .........................

Eingetragener Sitz und registrierte Adresse: .........................

Anschrift für den Schriftverkehr: .........................

Telefon: .........................

E-Mail: .........................

Website: .........................

Hiermit widerrufe ich meine Zustimmung zur Verarbeitung der von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zum Zweck des Erhalts von Newslettern, Werbemitteilungen oder anderem Marketingmaterial, nachdem ich die Bedingungen für den Widerruf der Zustimmung gemäß den obligatorischen Informationen über die Rechte von Personen zum Schutz personenbezogener Daten des E-Shops gelesen habe.

Im Falle einer Verletzung Ihrer Rechte gemäß den oben genannten Bestimmungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission einzureichen, wie folgt:

Kommission für den Schutz personenbezogener Daten.

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Firmensitz. "1592, Prof. Nr.: 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. "Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg

Anhang Nr. 2

Antrag auf "Vergessenwerden" - Löschung der mich betreffenden personenbezogenen Daten

Ihr Name*: .........................

Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben oder mit der Sie Bestellungen im E-Shop aufgegeben haben*: .........................

Angaben zur Rückmeldung (E-Mail)*: .........................

An

Name: .........................

UIC/BULSTAT: .........................

Eingetragener Sitz und registrierte Adresse: .........................

Anschrift für den Schriftverkehr: .........................

Telefon: .........................

E-Mail: .........................

Website: .........................

Ich beantrage, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie erheben, verarbeiten und speichern und die von mir oder von Dritten, die mit mir in Beziehung stehen, entsprechend der angegebenen Kennung bereitgestellt wurden, aus Ihren Datenbanken gelöscht werden.

Ich erkläre, dass ich mir bewusst bin, dass einige oder alle meiner personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen weiterhin verarbeitet und gespeichert werden können, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Im Falle einer Verletzung Ihrer Rechte gemäß den oben genannten Bestimmungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission einzureichen, wie folgt:


Name: Kommission für den Datenschutz.

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Sitz. "1592, Prof. Nr.: 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. " Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg

Anhang Nr. 3

Antrag auf Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten

Ihr Name*: .........................

Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben oder mit der Sie im E-Shop bestellt haben*: .........................

Angaben zur Rückmeldung (E-Mail)*: .........................

An

Name: .........................

UIC/BULSTAT: .........................

Eingetragener Sitz und registrierte Adresse: .........................

Anschrift für den Schriftverkehr: .........................

Telefon: .........................

E-Mail: .........................

Website: .........................

Bitte senden Sie alle mich betreffenden personenbezogenen Daten, die in Ihren Datenbanken erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, im XML-Format an:

E-Mail: .........................

Administrator für den Datenempfang: .........................

Name: .........................

Identifikationsnummer (UIC, BULSTAT, Reg.-Nummer im KPLD): .........................

E-Mail: .........................

Im Falle einer Verletzung Ihrer Rechte gemäß den obigen Bestimmungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Kommission für den Schutz personenbezogener Daten wie folgt einzureichen:

Name: Kommission für den Datenschutz.

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Firmensitz. "1592, Prof. Nr.: 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. " Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg

Anhang Nr. 4

Antrag auf Berichtigung von Daten

Ihr Name*: .........................

Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben oder mit der Sie im E-Shop bestellt haben*: .........................

Angaben zur Rückmeldung (E-Mail)*: .........................

An

Name: .........................

UIC/BULSTAT: .........................

Eingetragener Sitz und registrierte Adresse: .........................

Anschrift für den Schriftverkehr: .........................

Telefon: .........................

E-Mail: .........................

Website: .........................

Ich beantrage, dass die folgenden personenbezogenen Daten, die Sie erheben, verarbeiten und speichern und die von mir oder von Dritten, die mit mir in Beziehung stehen, zur Verfügung gestellt werden, wie folgt berichtigt werden:

Daten, die der Berichtigung unterliegen:

..................................................

Bitte korrigieren Sie diese wie folgt:

..................................................

Im Falle einer Verletzung Ihrer Rechte gemäß den oben genannten Bestimmungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, bei der Datenschutzkommission wie folgt Beschwerde einzureichen:

Name: Kommission für den Datenschutz.

Hauptsitz und eingetragener Sitz. Hauptsitz und eingetragener Sitz. "1592, Prof. Nr.: 2 Tsvetan Lazarov

Anschrift für den Schriftverkehr. Anschrift: 1. " Prof. Nr. 2 Tsvetan Lazarov

Telefon: 02 915 3 518

Website: www.cpdp.bg